Die Dorntherapie

Bei der sanften manuellen Therapie nach Dorn werden Gelenke und Wirbelkörper in ihre physiologische Position zurückgeschoben. Sie stellt ein ganzheitliches Behandlungskonzept dar, mit dem sich auch Erkrankungen der inneren Organe und Belastungen der Psyche verbessern können.

Zwischen den Wirbelkörpern treten Nerven aus, die ein bestimmtes Gebiet des Körpers versorgen. Werden die Nerven beeinträchtigt, können Sie ihr Gebiet nicht mehr vollständig versorgen und Krankheit entsteht.

Jeder Wirbelkörper kann einem psychischen Aspekt zugeordnet werden.